Nabu Burgdorf-Lehrte-Uetze Totoholz Fotowettbewerb

 

30. März 2016

Totholz & Leben

Fotowettbewerb des NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze

p-2016-03-30-01

Nistmöglichkeit aus altem umgestürztem Baum
Foto: Gerd Meyer

 

Unterschiedliche Interpretationen charakterisierten die Einsendungen zum Fotowettbewerb "Totholz und Leben", der im letzten Jahr startete und mit der Auswahl und Prämierung des Siegerfotos beim NABU-Abend am 18. März 2016 endete.

 

p-2016-03-30-02

Preisübergabe
Gerd Meyer (links) und
Dirk Brinkmann

Gerd Meyer, der seit über 25 Jahren Mitglied unseres NABU ist, ist ein begeisterter Vogelbeobachter. Am liebsten beobachtet er die Vögel an seiner liebevoll eingerichteten Futterstelle hinter dem Haus am Ortsrand von Hessel. Häufige besondere Gäste sind hier unter anderem Kernbeisser, Gimpel aber auch Sperber.

Eine seiner Fotoeinsendungen wurde beim NABU-Abend mit 18 Stimmen auf den ersten Platz gewählt; die Nistmöglichkeit aus einem umgestürzten Baum kombiniert sprichwörtlich Totholz und Leben.

Der Preis - eine Flasche Rotwein und das Buch "Durchs ganze Jahr, Flora und Fauna Burgdorfer Land“ von unserem Mitglied Angelika Möller aus Hülptingsen - wurde vom 1. Vorsitzenden Dirk Brinkmann übergeben.

Auf die nächsten beiden Plätze kamen zwei Fotos mit gleicher Stimmenzahl. Die Einsendungen von Maud Wulf und Marion Bühring erhielten von den Besuchern des NABU-Abend jeweils 15 Stimmen.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen Fotowettbewerb geben. Das Thema steht noch nicht fest, wir werden Sie aber rechtzeitig informieren.

 

p-2016-03-30-03

Totoholz-Fotos von Maud Wulf (links) und Marion Bühring