Nabu Burgdorf-Lehrte-Uetze Frauenschuh Exkursion

 

30. Mai 2012

Wir suchen den Frauenschuh im Weserbergland

 

p-2012-05-30-02

Die Exkursionsgruppe

 

Unter diesem Motto stand unsere diesjährige Blumenexkursion, und wir haben ihn sogar gefunden.

An einem wunderschönen sonnigen Maisonntag machten sich insgesamt 15 Teilnehmer in 4 Pkw auf ins Weserbergland bei Holzminden, um Norddeutschlands größtes Vorkommen unserer schönsten Orchidee zu bewundern. Noch etwa 2 km Fußmarsch bergan vom Parkplatz aus, dann war es geschafft. An einem südöstlich exponierten Hang, am Burgberg innerhalb des Naturparks „Solling-Vogler“ gelegen, fanden wir fast 100 wunderschöne Exemplare des gelben Frauenschuh, (Cypripedium calceolus), gerade frisch aufgeblüht.

Mehrere Personen, vorwiegend aus Höxter, betreuen diese Fläche seit Jahrzehnten, da diese Orchidee besonders hohe Ansprüche an den Boden und die Lichtverhältnisse stellt. Auch sind die tw. recht großen Besucherströme so zu leiten, dass der Boden nicht zu sehr verdichtet wird. Die Voraussetzungen, die diese extrem seltene und streng geschützte Pflanze benötigt, wird selbst von Spezialisten nicht verstanden, sodass Nachzüchtungen bis heute nicht gelungen sind.

Ungefähr eine Stunde kamen wir aus dem Staunen nicht heraus, zu welchen Schönheiten die Natur zu schöpfen in der Lage ist.

Nach einer gemeinsamen Rast in einem nahegelegenen Forsthaus machten wir uns dann gesättigt, aber immer noch beeindruckt, auf den Heimweg.

 

p-2012-05-30-03

Frauenschuh
Foto: Dirk Brinkmann