Nabu Burgdorf-Lehrte-Uetze Hornissen im Erdnest

 

22. Juli 2010

Hornissen im Erdnest

 

Überraschung im Waldbad Ramlingen

p-2010-07-22-03

Ein Teil der Natur - Nicht gefährlich!
Foto: Ernst Schmidt

Als er telefonisch von der Stadt Burgdorf über ein Hornissennest in der Erde informiert wurde, dachte Ernst Schmidt vom NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze zuerst, dass es sich dabei um Erdwespen handeln müsse. Es waren aber tatsächlich Hornissen, die in seltenen Fällen laut Literatur auch Erdhohlräume beziehen (z.B. Mäusenester oder andere Hohlräume).

Nach kurzer Planung wurde für den nächsten Tag mit den entsprechenden Dienststellen der Stadt Burgdorf für eine Sicherung des Nestes gesorgt, indem ein Brett als Abschirmung schräg über dem Erdloch angebracht wurde.
Kinder können jetzt ungefährdet in der Nähe spielen, und die Hornissen können ungestört ihr Nest anfliegen.

Sehr hilfreich war die Stadt Burgdorf bei der Lösung dieses "Problems": Trotz Urlaubszeit und vieler anderer Verpflichtungen wurde kurzfristig Personal, Fahrzeug und Material zur Verfügung gestellt.

 

p-2010-07-22-02


Abschirmung über dem Erdloch
Foto: Ernst Schmidt